VAMOS startet mehrere Aktionen am Tag der guten Tat

Der Verbund ambulanter Hilfen Osnabrück, VAMOS (spanisch für: “Lass uns gehen”) nimmt in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal am Tag der guten Tat teil.

Das Team um Renate Jeroen hat sich wieder Einiges einfallen lassen:

– Es werden vor dem 4 Ju Haus (4 Jugendhilfeträger im Verbund) in der Rabingenstrasse 7 gegen 12.00 Uhr Luftballons an die Kinder und Bonbons an die Erwachsenen verteilt. Dabei wird der Flyer vom Tag der guten Tat verteilt.

– An zwei Stellen werden Äpfel an vorbeikommende Passanten verteilt:

Um 11.15 Uhr an der BBS in Melle

Hierzu schreibt Renate Jeroen:

“Wir haben in diesem Jahr an der BBS Melle ein „Gartenprojekt“ für unsere ambulanten Familienhilfen gestartet. Vor dem Astrid Lindgren Haus (Ambulanz der Fachschule Heilpädagogik) haben wir ein kleines Gemüsebeet angelegt und dort Kartoffeln, Salat, Bohnen, Gemüse und Blumen gepflanzt. Damit wollen wir den Bezug zur Natur, zu Nachhaltigkeit und ökologischem Anbau an die Kinder und Eltern vermitteln. Naturerziehung und auch die Vermittlung sozialer Kompetenzen sind uns dabei wichtig.

„Man erntet, was man sät“.

Deshalb werden wir auch an der BBS eine Apfel-Verteil-Aktion starten.”

Um 16.00 Uhr am Bahnhof

Hier werden Reisende mit einem gesunden Geschenk überrascht.