Tag der guten Tat: Kindergarten St. Raphael aus Melle-Altenmelle veranstaltete Markttag am Donnerstag, den 08.09.2016

Überzeugt von der guten Idee des „Tags der guten Tat“, dem 08. September haben die Kinder und Erzieherinnen des St. Raphael-Kindergarten in diesem Jahr erstmalig eine Aktion gestartet und  einen Markttag veranstaltet.

Bereits Wochen vorher wurden Vorbereitungen für den Tag getroffen:

Es wurde Apfelmus und Apfelgelee gekocht, Apfelringe getrocknet; Kräuterkekse, Brot und Apfelkuchen wurden kurzfristig gebacken.

Glückssteine wurden bemalt und mit Sprüchen versehen, Blumen aus dem Garten zu hübschen Sträußen gebunden.

Diese Vielfalt an Leckereien und schönen Dekorationsgegenständen wurde den Eltern und Großeltern am Markttag zum Kauf angeboten.

Schon nach kurzer Zeit waren die Apfelringe ausverkauft und auch die übrigen Dinge fanden schnell ihre Abnehmer.

In den nächsten Tagen werden die Kinder Kassensturz machen und  dem Spendenempfänger das Geld aus der Verkaufsaktion überbringen. Da der Wunsch bestand, das Geld an eine Meller Einrichtung zu spenden, fiel die Entscheidung auf die Palliativstation der Meller Niels-Stensen-Klinik.

Es gab von Seiten der Eltern und Großeltern viel positive Resonanz auf diese Aktion und die Kinder hatten großen Spaß und waren mächtig stolz auf ihre Arbeit.

Das macht Mut, auch in den nächsten Jahren die Aktion „Tag der guten Tat“ zu unterstützen.

Text: Gabriela Meier, Kindergartenleiterin

dsc_1288 dsc_1284 dsc_1275 dsc_1276

 

Merken