Vorschläge als Anregung für die Aktions-Woche zum „Tag der guten Tat“

Medizinische Hilfen, auch gut geeignet für Gruppen + Firmen

  • Geht Blut spenden.
  • Besorgt euch einen Organ-Spender-Ausweis.
  • Besucht einen erste Hilfe Kurs zur Auffrischung. Möglicherweise kannst du mal ein Leben retten.
  • Organisiert eine Spenden-Sammel-Aktion für ein Hospiz.

 

Soziale Unterstützung

  • Spende nicht mehr benötigte Sachen wie zum Beispiel: Kleider, Spielzeug, Fahrräder, Handys, Bücher Möbel und Lebensmittel an die entsprechenden Initiativen.
  • Helfe in einer Tafel mit.
  • Engagiere dich in einer 3.Welt Gruppe, Naturschutz-Gruppe, Repair-Cafe, Feuerwehr, Rotes Kreuz, THW, Hospiz…..
  • Hilf älteren Menschen beim Einkaufen (Fahrdienst)
  • Biete Unterstützung bei Sprachkursen an.

 

Am Arbeitsplatz

  • Kauft nur noch fair gehandelten Bio-Kaffe und Tee.
  • Stellt Trinkwasserspender auf (Leitungswasser) und verteilt Mehrwegflaschen zum Nachfüllen.
  • Benutzt nur noch umweltfreundliche Reinigungsmittel.
  • Benutzt nur noch Recycling-Papier.
  • Übernehmt mit Kollegen/innen Baum-Patenschaften.
  • Bildet Fahrgemeinschaften zum Arbeitsplatz.

 

Ökologische Aktionen

  • Wechsel zu einem Ökostrom Anbieter.
  • Übernehme eine Baum- oder Beet-Patenschaft.
  • Sammle Weinkorken, Handys, Druckerpatronen usw. für einen guten Zweck.
  • Organisiere eine Müll-Sammel-Aktion.
  • Lege kleine Biotope an, Teich, Nistkästen, Blühstreifen-Wiese, Totholzhaufen, Vogeltränken usw.
  • Pflanz Bäume.
  • Kauf Bio-Produkte und Getränke in Mehrweg-Glasflaschen.
  • Kaufe keine Textilien und Schuhe die mit Kinderarbeit und Umweltverschmutzung hergestellt werden. Sprich mit den Händlern vor Ort darüber.

 

Geld

  • Bring dein Geld nur zu einem Geldinstitut, welches nicht in Rüstung oder Atomenergie investiert.
  • Wenn du keine Zeit hast, spende regelmäßig Geld an Organisationen die sich sozial oder im Umweltschutz engagieren.
  • Unterstütze regionale Initiativen. (auch gern unseren Verein).

 

Denk dir Aktionen aus

  • Schreib ein Dankeschön, oder bring ein kleines Geschenk vorbei bei Menschen, die sich für unsere Gesellschaft einsetzen. Kranken- und Altenpfleger, Feuerwehr, Polizei, Müllabfuhr, Sportvereine, Umweltschützern, Baum- und Beet-Paten.
  • Lade Alleinstehende zum Kaffee ein.
  • Überrasche jemanden (Bauarbeiter, Postboten) mit Keksen oder einem Getränk.

 

Sorge für gute Nachrichten und verbreite diese

  • Werde aktiv (siehe oben).
  • Lobe die guten Taten die stattgefunden haben in der Presse und den sozialen Medien.
  • Wir können helfen, teilt uns eure Aktionen mit.

 

Persönlich

  • Versöhne dich mit Leuten, mit denen du in der Vergangenheit Probleme hattest.
  • Wenn du jemanden gern hast oder liebst, lass ihn das wissen.
  • Überleg dir, wie du die Welt ein bisschen besser machen kannst und mach was.