Pfand bringen bringt’s! Spendenaktion zum Tag der guten Tat in Georgs Bioladen

Die Kundinnen und Kunden von Georgs Bioladen haben auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit, sich mit einer Spende am Tag der guten Tat zu beteiligen.

Statt einfach eine Spendenbox mit Geld zu füllen, bittet Georgs Bioladen darum, die Erlöse aus der Pfandrückgabe für den guten Zweck zur Verfügung zu stellen.

Mit einem geringen Aufwand kann durch diese Aktion eine stattliche Summe für zwei unterstützenswerte Initiativen zusammenkommen:.

Ein Teil geht an das Blühwiesenprojekt Blumiges-Melle.de.

Kai Behncke und Karsten Wachsmuth haben es geschafft, in 2017 mit viel Herzblut und noch mehr Energie ca. 80.000 Quadratmeter Meller Flächen in bunte Insekten- und Bienenfreundliche Blühwiesen zu verwandeln. Ein tolles Projekt, dem unbedingt eine Anschlussfinanzierung für die nächsten Jahre ermöglicht werden soll.

Die zweite Hälfte der Spendenbeiträge möchte Georgs Bioladen der Initiative Glückbringer e. V. aus Melle-Riemsloh zukommen lassen.

Der gemeinnützige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, in Not geratene Kinder (und Familien) zu unterstützen. Glückbringer wird überall dort aktiv, wo soziale Not zur Benachteiligung wird. Wo Hilfe notwendig ist, wird Engagement gezeigt: schnell, direkt und anonym.

Bei der Abgabe Ihres Leergutes kann jeder(r) selbst entscheiden, welches der Projekte unterstützt werden soll. Die Spenden werden nach Beendigung der Aktion, die vom 04. bis zum 09. September 2017 durchgeführt wird, direkt an die Empfänger weitergeleitet.

Wer noch einen Schritt weitergehen will und sich für die Vereinsarbeit von Tag der guten Tat e.V. interessiert, findet alle wichtigen Informationen, inklusive Kontaktmöglichkeiten, Anregungen und Ideen finden hier:

www.tag-der-guten-tat.de